Peter Kloeppel und Ulrike von der Groeben in RTL aktuell - Fotografie

Macht und Ritual

Ist die Erde eine Mattscheibe?

Kunsthaus Rhenania Ausstellungsinstallation, 1996

Rituale aus der Fernsehwelt

Das Fernsehen unser "Fenster zur Welt", anfangs Sinnbild für den Aufbruch in ein neues, besseres Zeitalter, hat auf intellektueller Ebene eine "Kopernikanische Kehrtwende" vollzogen. Die mediale Wirklichkeit hat ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten entwickelt, die in einer unüberschaubaren Bilderflut, garniert mit Informationsfetzen, ihren Ausdruck finden.

Vintage Silbergelatineabzüge Baryt, unterschiedliche Formate 24x30cm bis 80x120cm, sig., stemp., 1996, 2004

Bild rechts/folgend: Ausstellung im Kunsthaus Rhenania, Köln Sept. 1996, Silbergelatineabzug 106x160cm

Übersicht und Info zu Vintage Prints (siehe engl. Website)

Publikum in der Harald Schmidt Show - Fotografie Harald Schmidt Talkshow mit Robin Williams - Fotografie Margarethe Schreinemakers - Fotografie Moderator Elmar Hörig in Bube Dame Hörig - Fotografie
Hollymünd Fernsehsendung - Fotografie
Kabelträger im Fernsehstudio Hollymünd Fernsehen - Fotografie Hollymünd Television  - Fotografie VIVA Musiksender Fernsehen - Fotografie Talkshows im Fernsehen - Fotografie
Klaus Bednarz, Monitor - Fernsehstudio und Moderatoren - Fotografie Spielshow und Gewinner im Fernsehen - Fotografie

Rituale aus der Fernsehwelt

Die vielen bitteren Pillen des Weltgeschehens werden uns durch eine telegene Aufbereitung genießbar gemacht. Im Takt des roten Kameralichts lächelnd, jonglieren uns nonchalante Moderatoren lässig die "harten Fakten" entgegen. Aber auch die Profi-Lächler sind nur Tropfen in der großen Wolke der Fernsehindustrie, die uns die Welt vernebelt. Denn der Standard-Appell vor jeder kleinen Pause, "Bleiben Sie dran - wir zählen auf Sie!", meint tatsächlich nur, daß man mit uns rechnet - in Form von Einschaltquoten natürlich! So schließt sich der Kreis, wenn wir Konsumenten zum Produkt werden, das an die Werbewirtschaft verdealt wird.

Die Konsequenz: Totalverweigerung? Abschalten? Aber weil beim Fernsehen ja alles möglich ist: Beamen wir uns doch einen wahrhaft weisen Menschen, wie den antiken V.I.P Sokrates, vor unseren Bildschirm des 20. Jahrhunderts. Vielleicht würde der sich entspannt im Sessel zurücklehnen, neugierig durch die Programme zappen und endlich zu dem Schluß gelangen: "Ich sehe, daß ich nichts sehe!"

Text: © Verena Hopp


weiter zu Nacht im Milieu
zurück zu Wirtschaftsgipfel

ARD Moderator Sven Kuntze (r.) Morgenmagazin Fernsehen - Fotografie Moderator Domian im Studio - Fotografie Comedy in der RTL Kantine - Fernsehen - Fotografie